Schleswig-Holsteinische Auswanderung nach New Holstein, Wisconsin 1848-1858
45,00 €  
7% de TVA inclus, port Livraison
 
Art-No. CHR-00259
Délai de livraison 10-14 jours 10-14 jours
 
Quantité


Schleswig-Holsteinische Auswanderung nach New Holstein, Wisconsin 1848-1858
Autor:Prof. Dr. Klaus Timm,William G. Thiel, Hans Peter Janssen
PLZ / Land: / Deutschland
Umfang:458 Seiten
Format:DIN A4 Hardcover
Artikel-Nr.:CHR-00259
ISBN:










Vorwort – Foreword
Auswanderer aus Schleswig-Holstein kamen meistens aus Landwirtschaft und Handwerk und haben in den USA bevorzugt in Kleinstädten und Dörfern im Mittleren Westen gelebt. Einige der Siedlungen von Schleswig-Holsteinern hat Hagenah in [1] beschrieben. Es sind z. B. Davenport (Iowa), New Holstein (Wisconsin), Holstein (West Iowa), Schleswig (West Iowa), Reinbek (Iowa), Marne (Iowa), Grand Island (Nebraska) und Brunswick (Missouri) [2, 3]. In den Jahren 1996 und 1998 besuchte der Autor K. Timm die Kleinstadt New Holstein in Wisconsin, USA. Das Interesse am Besuch war 1995 entstanden durch einen Bericht im NDR-Rundfunk über das „Timm-House“, das die dort ansässige Familie Timm der Historical Society als Museum zur Verfügung gestellt hatte. Durch genealogische Untersuchungen stellte sich heraus, dass die Familie Timm in New Holstein Nachkommen des Goldschmieds Giesbert Timm aus Marne waren, welcher 1848 mit seiner Familie nach New Holstein ausgewandert war und dort zu den ersten Siedlern gehörte, siehe auch die Familienchroniken [7, 8, 9] im Literaturverzeichnis. Im Jahre 1997 besuchte uns Virginia Timm Meyer aus New Holstein und wir zeigten ihr das Wohnhaus in Marne und Werkstücke ihres Urgroßvaters im Marner Skatclubmuseum. Im Jahre 2000 erhielt ich die Nachricht, dass William G. Thiel aus Eau Claire nach Informationen über seine 1870/71 aus Süderdithmarschen nach New Holstein ausgewanderten Vorfahren suchte. W. G. Thiel ist bekannt durch seine Arbeiten zur Auswanderung nach Wisconsin [5, 54, 74]. Ich vermittelte diese Kontakte an Hans Peter Janssen aus Hamburg, der aus Dithmarschen stammt und heimat- und familienkundliche Arbeiten aus Dithmarschen publiziert hatte. Willam G. Thiel besuchte mehrfach Schleswig-Holstein und erzielte zusammen mit H. P. Janssen in Kirchenarchiven und im Schleswig-Holsteinischen Landesarchiv Fortschritte bei der Erforschung der Geschichte seiner Familie Thiel sowie über die Geschichte der Auswanderung nach Amerika. Im Jahre 2016 untersuchte William Thiel die von 1848 bis 1858 nach New Holstein ausgewanderten Schleswig- Holsteiner. Diese Liste mit 400 Auswanderern [6] bildet die Grundlage für das vorliegende Buch. Die Autoren freuen sich, den Familienforschern und Sozialwissenschaftlern dieses Buch vorzulegen.
________________________________________________________________________________

Emigrants from Schleswig-Holstein, Germany, mostly were farmer and workmen. In the USA they preferred to live in villages and small towns in the Midwestern States. Hagenah has in [1] researched some of these settlements, for example: Davenport (Iowa), New Holstein (Wisconsin), Holstein (West Iowa), Schleswig (West Iowa), Reinbek (Iowa), Marne (Iowa), Grand Island (Nebraska) and Brunswick (Missouri) [2, 3]. In 1996 and 1998 the author Klaus Timm visited the town of New Holstein in Wisconsin, USA. The reason for the visit was a radio report about the TIMM HOUSE in New Holstein, which was donated by the family Timm to New Holstein’s Historical Society and opened as a museum. A genealogical research has shown, that the family Timm in New Holstein were descendants of the goldsmith Giesbert Timm, who emigrated 1848 with his family from Marne (Süderdithmarschen) to New Holstein, being one of the first settlers of the town, see the family history documents [7, 8]. In 1997 Virginia Timm Meyer of New Holstein visited Schleswig-Holstein and we presented her the former house of her great-grandfather in Marne and his jewelleries in the Skatclubmuseum [9]. In 2000 I received information, that William G. Thiel of Eau Claire was researching the history of his ancestors, who emigrated 1870/71 from Süderdithmarschen to New Holstein. Thiel is well known by his publications about emigration to Wisconsin [5, 54, 74]. I arranged contacts with Hans Peter Janssen of Hamburg, who was born in Dithmarschen and published books about Dithmarschen. William Thiel visited repeatedly Schleswig-Holstein and with the help of Hans Peter Janssen they received progresses in the history of the family Thiel and in the Schleswig-Holstein emigration to America, see also chapter 5. In 2016 William Thiel researched the first Schleswig-Holstein settlers, who founded New Holstein in the period 1848 until 1858. This list with 400 immigrants [6] lays the fundamentals for this book. The authors are glad for presenting the book to family searchers and social historians.

keine

 

Les internautes ayant acheté cet article ont également acheté::



Sprache / Language / Langue
Deutsch English Française
Panier de sélection
Suroffre
Sucuri