Vor- und Frühgeschichte im Kreis Cochem-Zell
40,00 €  
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. CHR-00236
versandfertig in 10-14 Werktagen 10-14 Werktagen
 
Menge


Vor- und Frühgeschichte im Kreis Cochem-Zell
Autor:Alfons Friderichs
PLZ / Land: / Deutschland
Umfang:348 Seiten
Format:DIN A4 Hardcover
Artikel-Nr.:CHR-00236
ISBN:978-3-86424-471-1










Die Beiträge der einzelnen Autoren dieses Buches zeigen den langjährigen Prozess am Gebiet des Kreises Cochem-Zell sehr anschaulich. Die Beispiele der archäologischen Denkmäler selbst belegen dies jeweils am korrekten Objekt und nehmen den Leser und Betrachter sowie den Besucher vor Ort mit auf eine historische Zeitreise in die Tiefe der geschichtlichen Dimension einer jahrhunderttausende alten und deshalb so bedeutenden reichhaltigen Kulturlandschaft. So ist ein anschauliches Werk entstanden, das für den Kreis Cochem-Zell, seine Bewohner und die Wahrnehmung ihrer Umgebung besonders wichtig ist. Die Anfänge menschlicher Zivilisation im Kreis Cochem-Zell reichen nach dem derzeitigen Kenntnisstand etwa eine Million Jahre zurück. Die gesamte Kenntnis über die frühe Menschheitsentwicklung im Kreisgebiet beruht auf den archäologischen Funden und Befunden, die meist zufällig, oder aber im Verlauf systematischer Grabungen gewonnen werden.
Der Kreis Cochem-Zell nimmt darin einen wichtigen Platz ein. Zu beiden Seiten der Mosel breitet er sich in Hunsrück und Eifel aus und umfasst damit eine charakteristische uralte Kulturlandschaft des westlichen Schiefergebirges. Daher bieten seit jeher die Region des Kreises einen günstigen Lebensraum für den Menschen. So sind auch im Kreisgebiet alle Epochen der Menschheitsgeschichte archäologisch gut nachgewiesen mit ihren materiellen Zeugnissen, die zum Teil von höchster Qualität und oberstem Rang im mitteleuropäischen Vergleich sind.
[aus dem Vorwort des Autors]

keine

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:



Warenkorb
Flaggenschalter
Deutsch English Française
Topangebote
SiteLock
SiteLock