Mühlenbuch Band 1: Mühlen und Müller im Flaumbachtal
42,00 €   Exemplar
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. CHR-00030
versandfertig in 10-14 Werktagen 10-14 Werktagen
 
Menge Exemplar


Mühlenbuch Band 1: Mühlen und Müller im Flaumbachtal
2. bearb. Auflage
Autor:Franz Josef Wolf
PLZ / Land: /
Umfang:482 Seiten
Format:DIN A4 Hardcover
Artikel-Nr.:CHR-00030
ISBN:-










Einige meiner Vorfahren waren Müller im Flaumbachtal und Umgebung. So kam mir die Idee, alle Mühlen des Flaumbachtals und der Nebenbäche Großbach und Dünnbach zu erforschen und das Ergebnis in einem eigenen Buch zu veröffentlichen.

Für die Erforschung wurden von mir ausgewertet in der Außenstelle Rommersdorf des Landeshauptarchivs Koblenz die Urkunden der Notariate Treis und Karden 1800 1918 (Bestand 587 31 B), Zell und Merl 1800 1866 (Bestand 587 22) und Kastellaun 1799 1917 (Bestand 587 19). Außerdem forschte ich auch in den Urkunden von Zell 1883 1907 (Bestand 587 A), die in der Hauptstelle des Landeshauptarchivs in Koblenz archiviert sind. Notariatsforschung in dieser Region betreibe ich ja schon länger (siehe Urkundenbuch von Mörsdorf). Wegen der oft verwirrenden Bezeichnungen der Mühlen, die sich zudem in den benachbarten Bachtälern manchmal wiederholen, benutzte ich außerdem zur genauen Lagebestimmung die Katasterunterlagen der Außenstelle des Landeshauptarchivs in Kobern-Gondorf.

Mit Hilfe dieser Unterlagen und weiterer Urkunden aus den Mühlenbeständen des Landeshauptarchivs Koblenz entstand in den vergangenen drei Jahren ein umfangreiches Buch über die Mühlen in den drei Bachtälern, das inzwischen den Umfang eines einzigen Bandes sprengt, weshalb ich für jedes Bachtal einen besonderen Band herausbringen werde, dessen erster Band Mühlen und Müller im Flaumbachtal noch in diesem Jahr erscheinen soll. Die beiden übrigen Bachtäler sollen im kommenden Jahr folgen: Großbachtal im Band II und Dünnbachtal im Band III. In den 3 Bänden werden alle erforschten Mühlen (rund 100!) jeweils von der Quelle bis zur Mündung aufgeführt einschließlich der kleineren Seitentäler im Oberlauf der drei Bäche.

Der Band I enthält für alle Mühlen des Flaumbachtals neben Angaben über die Erbauung, um- und Anbauten, Änderung der Besitzverhältnisse, Erbregelungen, Verkaufsverhandlungen, Versteigerungen usw. auch die Genealogie der Müller und ihrer Familien aus den Kirchenbüchern, Familien- und Einwohnerbüchern, Standesamtseintragungen der angrenzenden Dörfer und bildet so auch eine Art Familienbuch der Mühlen des Flaumbachtals. Der Flaumbach entspringt in der Nähe von Blankenrath, fließt vorbei an Kloster Maria Engelport, in dessen Nähe er den in der Nähe von Kastellaun entspringenden Großbach aufnimmt, und mündet in Treis kurz nach Aufnahme des Dünnbachs in die Mosel.

Im Tal des Flaumbachs gab es im Laufe der Zeit 32 von mir erforschte Mühlen, von denen heute zum Teil nur noch die Namen überliefert sind. Ergänzend wurden in das Buch alte und neue Fotos aufgenommen, auch Kopien von Zeitungsartikeln aus Zeitungen des 1900. Jahrhunderts (Privatarchiv) und Lageskizzen nach den Katasterplänen. Ein Verzeichnis der Mühlen mit den im Laufe der Zeit veränderten Bezeichnungen und ein Namensverzeichnis der Müller mit ihren Familienangehörigen sollen das Auffinden von gesuchten Personen erleichtern.

keine

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:



Warenkorb
Sprache / Language / Langue
Deutsch English Française
Topangebote
SiteLock
SiteLock